Klimafreundlich

Reuse ist gelebter Umweltschutz

Warum ist das so? Bis ein neu gekaufter Computer beim Kunden steht, hat er bereits einen langen Weg zurückgelegt: Das Freiburger Öko-Institut hat im Auftrag des Umweltbundesamt im Oktober 2012 errechnet, dass ein Notebook, das fünf Jahre genutzt wird, 138 Kg CO2 produziert, bei der Herstellung des Laptops allerdings ganze 214kg an CO2-Emissionen anfallen. Konkret entstehen somit knapp zwei Drittel des gesamten CO2-Ausstoßes durch die Herstellung des Gerätes. 

Hier setzt das Konzept von Compuritas an: Seit 2009 übernimmt das nachhaltige Unternehmen leistungsstarke Business-Geräte, die in österreichischen Firmen oder der öffentlichen Hand nur kurz im Einsatz waren, unterzieht sie ausführlichen Tests und einer professioneller Datenvernichtung nach internationalen Standards und stattet diese dann mit neuester Software aus.

Ziel ist, vor allem im Hinblick auf die Umwelt, ein bereits produziertes, performantes Business-Gerät im Sinne des Re-Use Gedankens weiter zu nutzen. Professionell nennt man dies auch „Refurbishment“. So werden hochwertige PCs, Laptops, Tablets und Smartphones um bis zu 50 % günstiger für alle Kunden zugänglich. Deshalb sind die meisten Compuritas Kunden Schulen, Vereine und Non-Profit-Organisationen, die mit knappem Budget durchschnittlich weitaus mehr und hochwertigere Geräte durch die Wiederaufbereitung erhalten, als dies beim Kauf von gleichwertiger Neuware möglich wäre – zudem auf umweltfreundliche Art und Weise. Denn in elektronischen Geräten stecken viele wertvolle und seltene Rohstoffe (Kupfer, Platin, Gold, seltene Erden). Der Abbau dieser Metalle und die in der Computerindustrie eingesetzten Produktionsabläufe gehen mit einem enormen Ressourcenverbrauch und umweltschädlichen Einflüssen, wie z.B. Grundwasserverschmutzung, einher.

Hochwertige Marken-Geräte

Aufgrund der robusten Verarbeitung und der hohen Produktqualität der professionell wiederaufbereiteten Geräte, ist eine langlebige Nutzung garantiert. Konkret handelt es sich dabei um PC-Systeme, Monitore, Notebooks und Tablets. Compuritas setzt dabei bewusst nur auf qualitativ hochwertige Ware, wie Business-Hardware von Lenovo, DELL, HP, Fujitsu Siemens und Apple. 

Daten & Fakten

Für die Produktion eines einzelnen Desktop-PCs inklusive Monitors wird ein Ressourcenaufwand von bis zu 1.500 l Wasser, 240 kg fossile Brennstoffe, 22 kg Chemikalien und 1.100 kg CO2-Emissionen benötigt. Durch die Verwendung von Re-Use Geräte wird die konkrete Nutzungsdauer in der Regel mindestens verdoppelt. Somit werden im Vergleich zu einem gekauften Neugerät bis zu 750 l Wasser, 120 kg fossile Brennstoffe, 11 kg Chemikalien und 550 kg CO2-Emissionen eingespart. 

Über 30 Schritte zur wiederaufbereiteten Hardware

Die durch Compuritas von österreichischen Betrieben übernommenen Geräte werden nach professioneller Datenvernichtung nach internationalen Standards, zunächst auf optische und technische Mängel überprüft und in Güteklassen eingeteilt. Die Geräte werden in Folge von Experten inspiziert, vollständig gereinigt, mit neuer Software bespielt und wieder verpackt. Gesamt vereint der Instandsetzungsprozess über 30 Einzelschritte, um die Hardware in der höchstmöglichen Qualität wieder in den Verkauf zu bringen.

Compuritas räumt mit Vorurteilen auf

Wie bei vielen Gebrauchtartikeln können auch bei aufbereiteten Computergeräten Vorurteile hinsichtlich deren Qualität und Nutzertauglichkeit bestehen. Tatsächlich handelt es sich bei Re-Use Hardware um die „Businessklasse“ der Instandsetzung, bei der großflächig dieselben Qualitätsstandards herrschen wie bei vergleichbaren Neugeräten. Compuritas Re-Use Geräte zeichnen sich deshalb neben ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis (bis zu 50% günstiger als Neugeräte) vor allem dadurch aus, dass sie mit vollständiger Ausstattung und 24 Monaten Garantieleistung angeboten werden. 

Alle Re-Use Geräte von Compuritas sind technisch einwandfrei und werden im Zuge des Instandsetzungsprozesses vollständig gereinigt. Sämtliche Gerätedaten werden mittels zertifizierter Datenvernichtungsverfahren unwiederbringlich gelöscht. Darauf legen nicht zuletzt die mit Compuritas kooperierenden Hardwarepartner höchsten Wert. Compuritas ist registrierter Microsoft Refurbishment Partner und hat damit die Berechtigung, alle aufbereiteten Computergeräte mit neuen und originalen Microsoft-Softwarelizenzen auszustatten. Deshalb werden die Geräte werksmäßig immer mit dem aktuellsten Betriebssystem ausgestattet (Microsoft Windows 10 Professional, auf Wunsch Linux Ubuntu)